1. Bratpfannenturnier - ein voller Erfolg

Wer hätte das gedacht, dass man mit einer Bratpfanne Tennis spielen kann? 17 Jugendliche probierten es am 7. Juli 2017 aus und zeigten den staunenden Zuschauern auf der Terrasse, dass es wunderbar klappen kann.


Nach kurzem Aufwärmen in Form einer Pendelstaffel und " sich vertraut machen " mit dem Sportgerät „Bratpfanne" traten die Teilnehmer in zuvor ausgelosten Doppeln auf jeweils 4 Plätzen gleichzeitig gegeneinander an. Insgesamt wurden 4 Spielrunden durchgeführt. Die Jugendlichen boten den Zuschauer interessante Spiele, mit spannenden, mitunter sportlich äußerst anspruchsvollen und mit viel Einsatz ausgetragenen Ballwechseln.

 

Als Sieger ging Tobias Knipping aus dem Turnier hervor. Ihm wurde der eigens hierfür entworfene Pokal überreicht. Auf den Plätzen 2 und 3 folgten Charlotta Fischer und Finn Dickas. Sieger des Rundlaufs war Luca Sebastian. Der Preis für das originellste Outfit ging an Frederik Masson, der das gesamte Turnier mit Kochmütze bestritt. Der Preis für das beste Design der Bratpfanne ( Sonnenbrillen-Smiley) ging an Flora Wankum.

 

Nach der Siegerehrung wurde dann noch gemeinsam gegessen, denn unser Koch Rudi hatte in seiner Riesenbratpfanne ein leckeres Gyros zubereitet. Das erste PSC- Bratpfannen-Turnier war ein voller Erfolg und wird auch im nächsten Jahr wieder stattfinden.

 

 

Vincenza Amabile-Thull

weitere Bilder im internen Mitgliederbereich...


Kommentar schreiben

Kommentare: 0