· 

Sonniger Tennisspaß für Groß und Klein

Bestes Wetter, begeisterte Teilnehmer und Fairplay! Das beliebte Eltern-Kind-Turnier hat allen große Freude bereitet.

 

Am Sonntag den 23.06. hat von 10:00 Uhr bis 15 Uhr das dritte Eltern-Kind Turnier auf der Tennisanlage des Pulheimer Sportclubs stattgefunden. Insgesamt 10 Doppel-Teams sind bei der beliebten Veranstaltung angetreten. 9 Väter und 1 Mutter sowie 8 Töchter und 2 Söhne gingen an den Start. Die Kinder waren zwischen 8 und 16 Jahren alt. 


Auf den Plätzen 1 bis 5 traten die Familien-Teams in insgesamt vier Runden und in verschiedenen Begegnungen gegeneinander an. Durch den strukturierten Spielplan musste niemand aussetzen. Um die Spielsituation bestens an die Mitspieler anpassen zu können, standen neben den klassischen Tennisbällen auch druckreduzierte Bälle zur Verfügung.

 

Zur „Halbzeit“ des Turniers legten alle Teilnehmer eine kurze Pause ein und konnten sich mit verschiedenen Obstsorten stärken und auf der Terrasse des Clubhauses regenerieren. Nachdem die letzten Runde ausgespielt wurde, gab es für alle Kinder einen kostenlosen Mittagssnack: Die Clubgastronomie servierte den kleinen Tennisstars Burger und Chicken-Nuggets mit Pommes und Softdrinks. Als Dessert durfte ein erfrischendes Kratzeis natürlich nicht fehlen!

 

Zum sportlichen Abschluss des Spaß-Turniers spielten alle großen und kleinen Teilnehmer ‚Rundlauf’, der aufgrund des hohen Spaßfaktors mehrfach wiederholt wurde.

 

Beim Eltern-Kind Turnier steht vor allem für gemeinsamen Spaß und gegenseitiges Kennenlernen im Vordergrund: Dennoch gab es eine Ehrung der „inoffiziellen Sieger“ (ohne Preis oder Urkunde): Der erste Platz ging an Team 3, Paula und Michael Banderenko. Sieger mit 4 Siegen. Auf dem zweiten Platz sind gleich zwei Teams mit je 3 Siegen: Team 2: Eva Palussek mit Holger Herbst sowie Frederik und Marcel Masson. Herzlichen Glückwunsch!

 

Wir bedanken uns beim FFT - Verein der Förderer und Freunde der Tennisabteilung im PSC für das Sponsoring.

 

Ursprünglich war das diesjährige Eltern-Kind-Turnier für einen anderen Termin geplant und musste verschoben werden. Der Grund: Zu vieler Medenspiele auf der Tennis-Anlage.

 

Organisation: Marcel Masson mit Unterstützung von Mischa Hammann und Chris Keller

 

Fotos: Diana Schweren und Mischa Hammann