Eröffnung Spielbetrieb

PSC Tennis Newsletter 2/2020

Liebe Tennisfreunde,
es ist soweit! Ab Samstag, 9. Mai, können wir wieder Tennis auf unserer Anlage spielen. 
 
Um die Hygiene und Abstandsregeln einzuhalten, haben wir uns auf einige Regeln und Verhaltensweisen verständigt, die ich Euch hiermit bekannt gebe:
  • Es dürfen sich nur diejenigen auf die Anlage begeben, die in den letzten 14 Tagen keinen Kontakt zu Covid-19 Erkrankten oder Verdachtsfällen hatten, die sich gesund fühlen und frei von Krankheitssymptomen sind.
  • Die in der Anlage aufgeführten Verhaltensregelung auf der Tennisanlage und die Hygieneregeln sind stets zu beachten.
  • Die Platzreservierung erfolgt nicht über unser Buchungssystem sondern telefonisch über Hannelore ausschließlich über die Telefonnummer 02238-1308560.
  • Es ist nur eine Buchung pro Tag und Person möglich und nur für denselben oder den Folgetag. Nur wer einen Platz gebucht hat, darf die Anlage betreten und zwar unmittelbar vor der reservierten Zeit. Die Platzvergabe erfolgt vor Spielantritt im Clubrestaurant. 
  • Beide/alle Spieler müssen sich für den telefonisch reservierten Tennis-Platz bei Hannelore im Clubhaus anmelden und ihre Clubkarten vorzeigen. In geschlossenen Räumen ist das Tragen eines Mund-Nase-Schutzes verpflichtend, die Abstandsregel (1,5m) ist jederzeit einzuhalten. 
  • Die Spielzeit beträgt eine Stunde, egal ob Einzel oder Doppel, beginnend zur vollen Stunde. In dieser Zeit ist ausreichend Zeit zur Platzpflege vorzusehen.
  • Bis auf die Toiletten bleibt das Clubhaus geschlossen. Das bedeutet, dass Umziehen und Duschen nicht möglich ist. Der Zutritt erfolgt über den Eingang auf der Terrasse, es ist der Ausgang an der Hinterseite des Clubhauses zu nutzen. Im Gang ist Einbahnstraße. Es dürfen sich maximal 2 Personen auf der Herren- bzw. Damentoilette aufhalten. Die Hände sind zu desinfizieren.
  •  Nach dem Spielen ist die Anlage unverzüglich zu verlassen.
  •  Der Zugangsbeschilderung zu den Plätzen 6-15 ist Folge zu leisten.
  •  Auf der gesamten Anlage besteht ein grundsätzliches Alkoholverbot. Dies gilt bis die Gastronomie wieder eröffnet.
  •  Vor, während und nach den Spielen ist jeglicher Körperkontakt zu vermeiden (z.B. Handshakes, etc.) und stets ist der Mindestabstand von 1,5 m einzuhalten. Dies gilt insbesondere beim Doppel. Es darf nur eine Person auf einer Bank sitzen, die Bänke dürfen nicht verschoben werden.
  • Zuschauer sind nicht gestattet
  •  Nach dem Abziehen des Platzes die Hände waschen oder desinfizieren.
  •  Bei Fragen könnte Ihr Euch auch an unseren Corona Beauftragten Martin Müller wenden.
Ich bitte um Verständnis dafür, dass diese Regeln im Sinne unser aller Gesundheit streng zu befolgen sind. Ein Team bestehend aus Christoph Ostendorf, Martin Müller (Corona Beauftragter), Frank Loges und mir wird die Einhaltung der Regeln überwachen und bei Nichtbeachtung ggfs. Platzverweise aussprechen.
Euer
Wolfgang Warmuth
Abteilungsvorsitzender